Sturm: Kein direkter Ersatz für Peter Zulj geplant

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Durch den erwarteten Abgang von Peter Zulj macht sich der SK Sturm Gedanken über mögliche Neuzugänge.

Allerdings haben die Grazer wohl nicht vor, den Spielertyp Zulj direkt zu ersetzen. "Wer werden sicher etwas tun, aber dass wir die Position eins zu eins ersetzen, denke ich nicht", sagt Trainer Roman Mählich in der "Kleinen Zeitung".

Zulj bekam am Dienstag von Sportchef Günter Kreissl frei, um Gespräche mit Interessenten zu führen. Am Mittwoch wird er wieder in Graz erwartet. Ob er nochmal trainiert, hängt vom Fortschritt etwaiger Verhandlungen ab.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste im Winter 18/19

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare