RSC Anderlecht macht bei Peter Zulj ernst

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Wechsel von Peter Zulj vom SK Sturm Graz zu RSC Anderlecht wird konkreter.

Laut der Onlineausgabe der belgischen Tageszeitung "Het Laatste Nieuws" befindet sich Anderlecht-Sportchef Michael Verschueren mit dem Mittelfeldspieler der Grazer in Verhandlungen, die schon weit fortgeschritten sind.

Zulj befand sich, dem Bericht zufolge, am Dienstag in Brüssel, um sich mit den Verantwortlichen des belgischen Rekordmeisters auszutauschen. Beim aktuellen fünftplatzierten der Jupiler Pro League soll Zulj für die derzeit fehlende Kreativität im Mittelfeld sorgen.

Im Gegenzug Offensivspieler zu Sturm?

Wie "Het Nieuwsblad" berichtet, könnte bei einem Transfer von Zulj zu Anderlecht im Gegenzug ein Spieler der Belgier nach Graz wechseln. Dabei soll es sich um Mohammed Dauda handeln.

Der 20-jährige Offensivspieler ist mehrfahrer Nachwuchs-Nationalspieler Ghanas und kam in dieser Saison neun Mal zum Einsatz. Auch Vitesse und ein Klub aus Moskau sollen an Dauda interessiert sein.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Alle Termine und Testspiele im Winter 2018

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare