Maresic entschied sich gegen das Geld

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die beste Nachricht für Sturm Graz am Pfingstwochenende war sicherlich die Vertragsverlängerung von Dario Maresic bis 2020.

Der 18-Jährige erklärt in der "Kleinen", warum er sich gegen das Ausland entschieden hat.

"Sportlich ist es der richtige Schritt für mich. Jetzt wollen wir Deni noch zum Torschützenkönig machen. Dann geht es ab in den Urlaub und im Anschluss freue ich mich auf die Champions-League-Qualifikation", so der Innenverteidiger, der sich gegen ein besseres Gehalt entschieden hat.

Zwar verdient Maresic natürlich jetzt mehr als zuvor ("Ich hatte bis jetzt einen Jungprofi-Vertrag"), hält aber auch fest: "Wenn ich mich fürs Geld entschieden hätte, dann hätte ich ins Ausland gehen müssen. Aber ich will mich weiterentwickeln."


Textquelle: © LAOLA1.at

57.945 Zuschauer sorgen für Bundesliga-Rundenrekord 17/18

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare