Rapids Sportchef Bickel ist stinksauer

 

Nach dem enttäuschenden 1:1 (Spielbericht >>>) in der zweiten Runde daheim gegen den SCR Altach ist beim SK Rapid rasch wieder Ernüchterung eingekehrt. Wie die "Krone" berichtet, habe Trainer Goran Djuricin seinen Schützlingen noch am Sonntag die Köpfe gewaschen.

Auch Sportchef Fredy Bickel ist auf die Mannschaft alles andere als gut zu sprechen. "Ich rege mich fürchertlich auf. Wir warnen eine Woche, die Spieler wiederholen die Worte - und dann passiert das..."

"Wir beginnen schon wieder, Punkte zu verschenken. Das regt mich auf. Es schmerzt, dass man so die gute Arbeit in Frage stellt."


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Djuricins Gebete wurden gegen Altach nicht erhört

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare