Salzburg verpflichtet US-Toptalent Aaronson

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Double-Sieger Red Bull Salzburg gibt die Verpflichtung des US-Amerikaners Brenden Aaronson bekannt. Der 19-jährige Nationalspieler wird in der Wintertransferzeit von MLS-Klub Philadelphia Union an die Salzach übersiedeln, erhält dort einen Vertrag bis 2025.

Durch den späteren Wechselzeitpunkt wird der Mittelfeldspieler die laufende MLS-Saison noch beenden können. Für seine aktuelle Mannschaft gelangen dem US-Amerikaner sieben Tore und fünf Assists in 51 Spielen.

Die Ablöse soll laut Angaben von Philadelphia Union mehrere Millionen Dollar betragen, sowie weitere Boni und Klauseln beinhalten. Es soll sich um die höchste Ablösesumme handeln, die je für einen "homegrown" US-Amerikaner in der MLS bezahlt worden sei.

"Brenden Aaronson gilt als eines der größten Talente der MLS, seine Dynamik und seine Präsenz am Platz sind für einen 19-Jährigen außergewöhnlich", frohlockt Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund.

"Trotz seines jungen Alters hat er auch schon ein ausgezeichnetes Gefühl für die richtigen Entscheidungen am Platz. Mit seiner Art, Fußball zu spielen, passt Brenden perfekt zu uns, und wir freuen uns schon jetzt auf ihn."

Auch der neueste Bulle im Stall drückt natürlich seine Freude über den Wechsel aus. "Ich freue mich darauf, das nächste Kapitel meiner Karriere beim FC Red Bull Salzburg zu beginnen. Als junger Spieler konzentriere ich mich darauf, meine Fähigkeiten weiter zu verbessern, und ich habe genau beobachtet, wie Salzburg unglaubliche Talente entwickelt hat", so Aaronson.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Sturm: Mehrere Wochen Pause für Otar Kiteishvili

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare