Zwei Verletzte bei Rapid Wien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Rapid Wien verliert gegen den LASK nicht nur das Spiel (zum Spielbericht>>>), sondern auch zwei Leistungsträger verletzungsbedingt.

Stürmer Andrija Pavlovic muss bereits in der 33. Minute mit einer Zerrung im Adduktorenbereich vom Feld, in der Halbzeit bleibt zudem Innenverteidiger Christopher Dibon in der Kabine. Er hat mit muskulären Problemen zu kämpfen.

Bei "Sky" schließt SCR-Trainer Didi Kühbauer einen Einsatz der beiden am Donnerstag in der Europa League gegen Spartak Moskau (16:50 Uhr LIVE auf DAZN und im LAOLA1-Ticker) bereits aus. Wie lange beide genau fehlen werden, kann er jedoch noch nicht sagen.

Gegen den LASK waren Veton Berisha und Mateo Barac die Ersatzmänner.


Textquelle: © LAOLA1.at

Altach-Fans fordern Rücktritt von Klub-Präsident Kopf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare