Rapid-Profi fällt wochenlang aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

An seinem ersten Arbeitstag als Trainer des SK Rapid erreicht Didi Kühbauer eine Hiobsbotschaft. Der Neo-Coach muss mehrere Wochen auf Maximilian Hofmann verzichten.

Der Innenverteidiger hat sich einen Bänderriss im Knie zugezogen und steht deshalb bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Der 25-Jährige hat bereits den Saisonstart wegen eines Muskelfaserrisses verpasst und auch in weiterer Folge keinen Stammplatz erobern können. Der Wiener war in dieser Spielzeit erst in sechs Pflichtspielen im Einsatz.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!


Textquelle: © LAOLA1.at

Foda erklärt, warum Gernot Trauner im ÖFB-Team dabei ist

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare