Rapid-Shootingstar Zimmermann: "Gier wird größer"

Rapid-Shootingstar Zimmermann: Foto: © GEPA
 

Rapid-Shootingstar Bernhard Zimmermann hat die Fans mit seiner unbekümmerten Art längst für sich gewonnen.

Auch bei Interviews nimmt sich der 20-Jährige bisher kein Blatt vor den Mund. Das kommt gut an in Wien-Hütteldorf, ebenso seine vier Treffer als "Kärnten-Schreck" - bisher markierte er alle Treffer gegen Klagenfurt oder den WAC. Gegen die Pacult-Elf geht es im Kampf um Platz 3 auch am Mittwoch (ab 18:30 Uhr im LIVE-Ticker).

"Ja, stimmt, gegen die Kärntner Teams läuft es. Ich hoffe, es geht am Mittwoch so weiter", freut sich Zimmermann in der "Krone" auf das Duell. Nachdem die ersten Plätze durch Salzburg und wohl Sturm Graz besetzt sind, bleibt Platz 3 das Minimalziel. "Das steht über allem."

"Das Frühjahr ist so, wie es läuft, ein Bonus"

Der Stürmer will sich aber auch selbst weiterentwickeln: "Meine Gier nach Treffern wird immer größer. Ich mache mir aber keinen Druck, vertraue meinen Stärken." Bei seinem Heim-Debüt am 6. März traf er beim 3:0 gegen Klagenfurt doppelt und löste eine Euphorie aus. "Das war vor 20.000 Fans ein irres Gefühl, ich konnte es erst gar nicht realisieren, habe mir die Tore erst ein paar Tage später erstmals angeschaut", gesteht der grün-weiße Youngster.

Als Stammspieler lebt er schon in jungem Alter seinen Traum. "Das Frühjahr war Eingewöhnung und ist so, wie es läuft, ein Bonus. Ab nächster Saison bin ich nicht mehr der Junge, der mal debütiert hat. Dann will ich durchstarten, mit vielen Toren."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..