Fix! Sturm Graz angelt sich Andreas Kuen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach Jon Gorenc-Stankovic, Gregory Wüthrich und Sandro Ingolitsch präsentiert der SK Sturm Graz am Samstagabend seinen vierten Neuzugang.

Andreas Kuen wechselt nach der Pleite des SV Mattersburg in die steirische Landeshauptstadt und unterschreibt bei den Grazern einen Zwei-Jahresvertrag. Der 25-jährige Tiroler hat in der abgelaufenen Saison bei den Burgenländern beinahe jede offensive Position zumindest einmal bekleidet und vier Tore sowie zehn Vorlagen verbucht.

"Andi bringt mit seiner kreativen Spielweise zusätzliche Qualität in unser Mittelfeld. Gepaart mit seiner ausgezeichneten Technik und seinem sehr guten linken Fuß bin ich überzeugt davon, dass er uns in unserem Offensivspiel weiterhelfen wird", betont Geschäftsführer Sport Andreas Schicker.

Kuen selbst meint: "Ich freue mich sehr, dass der Transfer zustande gekommen ist und ich ein Teil des ‚Neustarts‘ beim SK Sturm sein darf. Ich kann meine ersten Aufgaben im schwarz-weißen Dress kaum erwarten."

Nachdem die Karriere des gebürtigen Tirolers immer wieder von schweren Verletzungen beeinträchtigt wurde - er hatte bereits drei Kreuzbandrisse (2013, 2015, 2018) -, konnte der frühere FC-Wacker- und Rapid-Akteur in der vergangenen Saison beim SVM aufzeigen.

Textquelle: © LAOLA1.at

SK Sturm Graz holt Verteidiger Gregory Wüthrich aus Australien

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare