Neuer Rapid-Vertrag? Stephan Auer blockt ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Während über die Verhandlungen wegen einer Vertragsverlängerung mit Philipp Schobesberger ständig neue Wasserstandsmeldungen abgegeben werden, bastelt der SK Rapid eher still daran, einen weiteren Schlüsselspieler über den Sommer hinaus zu halten.

Stephan Auer, dessen aktueller Kontrakt im Sommer ausläuft, hat bereits ein Angebot vorliegen.

In der "Krone" blockt der 26-Jährige ab: "Das regelt mein Manager." Abgeneigt scheint er aber nicht zu sein: "Es freut mich, wenn der größte Verein Österreichs mir das Vertrauen schenkt."

VIDEO: Ist Darts Sport?

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)


Trainer Goran Djuricin schwärmt jedenfalls von dem Ex-Admiraner, den sie "Schneck" nennen: "Er ist so ein intelligenter Spieler. Er weiß, wie er agieren, bei Ballverlust reagieren soll." Nicht umsonst hat der SCR-Coach Auer - abgesehen vom Cup-Spiel gegen Elektra - in der laufenden Saison in jedem Pflichtspiel eingesetzt, ihn bereits 13 Mal von Beginn an gebracht.

Der Wiener ist im Sommer 2015 aus der Südstadt nach Hütteldorf gekommen und hat mittlerweile 69 Pflichtspiele für die Grün-Weißen absolviert.

Textquelle: © LAOLA1.at

Evra tritt Fan ins Gesicht und sieht noch vor Anpfiff Rot

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare