Wechselt noch ein LASK-Kicker zur Austria?

Wechselt noch ein LASK-Kicker zur Austria? Foto: © GEPA
 

Der Transfersommer der Wiener Austria hat es ordentlich in sich.

Insgesamt sieben Spieler haben die "Veilchen" bereits unter Vertrag genommen, sie setzten mit den Verpflichtungen von u.a. 2. Liga-Torschützenkönig Haris Tabakovic, Bayern-Talent Christian Früchtl und Schalke-Legionär Reinhold Ranftl richtige Ausrufezeichen.

Neben dem ehemaligen LASK-Profi wechselten mit James Holland und Marko Raguz auch zwei aktuelle Kicker der "Athletiker" an den Verteilerkreis - und dabei soll es nicht bleiben. Denn wie der "Kurier" berichtet, angelt der FAK bereits nach dem nächsten LASKler.

Vertrag bis Juni 2023

Dem Vernehmen nach steht Flügelstürmer Andreas Gruber bereits "ante portas". Der Linksfuß steht seit August 2020 beim LASK unter Vertrag, spielte zuvor für den SK Sturm Graz und den SV Mattersburg.

In Linz klebt dem 26-Jährigen das Verletzungspech an den Füßen, im Februar 2021 zog er sich einen Kreuzbandriss zu. Erst im Laufe der letzten Bundesliga-Saison konnte er sein Comeback feiern, war dann aber weder unter Andreas Wieland noch in der Endphase unter Didi Kühbauer gesetzt.

Sein Potenzial ließ er mit je zwölf Toren und Assists in 50 Spielen für den LASK dennoch aufblitzen. Sein Kontrakt ist noch bis Juni 2023 datiert, dementsprechend müsste die Austria eine Ablöse bezahlen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..