Dabbur holt sich Torjägerkrone der Bundesliga

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Munas Dabbur kürt sich zum Torschützenkönig der österreichischen Bundesliga!

Der Israeli vom FC Red Bull Salzburg geht bei der Pleite gegen die Wiener Austria (Spielbericht) zwar leer aus, seine 22 Saisontreffer reichen aber für die begehrte Auszeichnung, da Hauptkonkurrent Deni Alar (20 Treffer) vom SK Sturm ebenfalls torlos bleibt.

Insgesamt sammelt der Salzburg-Rückkehrer in 55 Spielen 2017/18 40 Scorerpunkte.

Für Dabbur ist es bereits die zweite Torjägerkrone seiner Karriere. In der Saison 2015/16 holte er sich jene der Schweizer Super League im Trikot der Grasshoppers Zürich.

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Robert Almer wird verabschiedet

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare