RBS-Neuzugang ante portas?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg ist sich offenbar mit dem nächsten afrikanischen Talent über einen Wechsel in die Mozartstadt einig. Wie "Planete Sports" berichtet, hat Mohamed Camara bei Österreichs Serien-Meister einen Vierjahres-Vertrag unterschrieben.

Der 17-Jährige, der am 6. Jänner 2018 volljährig wird, spielt aktuell in seiner Heimat Mali bei AS Real Bamako und ist darüberhinaus Kapitän der U17-Nationalmannschaft.

Camara wird für gewöhnlich im zentralen Mittelfeld eingesetzt und bestätigt gegenüber "Planete Sports" den Transfer bereits.

Der Youngster stammt aus jener Akademie, aus der die Salzburger auch schon Diadie Samassekou, Amadou Haidara und zuletzt Sekou Koita geholt haben.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Österreichische Bundesliga: Transferliste Winter 2017/18

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare