Horror-Diagnose für Sandro Ingolitsch

 

Sturm-Verteidiger Sandro Ingolitsch hat sich am Sonntag gegen die Wiener Austria eine "komplexe Knieverletzung" zugezogen, das vermelden die Steirer am Montag.

Der 23-Jährige erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbandes, des Innenbandes und des Meniskus. Ingolitsch wird am Dienstag-Vormittag operiert, die Ausfallszeit soll laut Ärzteteam rund neun Monate betragen.

"Die Diagnose ist unglaublich bitter und hat unsere schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Der Verein wird alles tun um Sandro bestmöglich auf dem Weg zurück zu unterstützen. Der gesamte SK Sturm wünscht ihm von Herzen alles Gute für die OP und gute und schnelle Besserung", wird Geschäftsführer Sport Andreas Schicker in einer Aussendung des Vereins zitiert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..