Austria-Stürmer verhandelt mit neuem Klub

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im Sommer 2018 kam Alon Turgeman zur Wiener Austria. Die Erwartungen konnte der Israeli - auch weil er Verletzungspech hatte - nie erfüllen. Lediglich 28 Pflichtspiele mit zehn Toren und vier Assists stehen nach eineinhalb Jahren zu Buche.

Obwohl der 28-Jährige bei den Veilchen noch einen Vertrag bis Sommer 2021 hat, würde ihm der FAK keine Steine in den Weg legen, ihn gegen eine überschaubare Ablösesumme ziehen lassen.

Laut dem israelische Medium "One" haben sich nun zwei Interessenten gefunden. Hapoel Beer Sheva befindet sich mit der Austria in Verhandlungen, doch auch der polnische Klub Slask Wroclaw soll mitmischen.

Weitere Videos
Textquelle: © LAOLA1.at

Mattersburger Interesse an Amstetten-Goalgetter David Peham

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare