Ingolstadt will Rapid-Verteidiger Galvao

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Ingolstadt ist weiterhin an Rapid-Verteidiger Galvao interessiert. Dies berichtet die "Krone" in ihrer Freitag-Ausgabe.

Für Sportdirektor Fredy Bickel würde sich damit eine weitere Baustelle ergeben. Aktuell sucht der Schweizer immer noch nach einem Ersatz für Philipp Schobesberger, der nach seiner Hüft-Operation bis zu sechs Monate ausfallen könnte.

Bickel hält sich mehrere Optionen offen, Favorit ist aktuell aber weiterhin der Altacher Adrian Grbic.

Auf Zeit spielt Rapid bei einem eventuellen Transfer des dänischen Talents Anders Dreyer. Zweitligist Esbjerg fordert 1,5 Millionen Euro für den 20-Jährigen, der letzte Saison 18 Tore erzielte. Rapid bietet bislang nur 800.000 Euro.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lazio soll neben Berisha auch an Caleta-Car dran sein

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare