Baden Frederiksen wechselt nach Holland

Baden Frederiksen wechselt nach Holland Foto: © GEPA
 

Jetzt ist es amtlich: Die österreichische Bundesliga muss in der kommenden Saison ohne die Fußball-Künste von Nikolai Baden Frederiksen auskommen.

Der 21-jährige Däne, der in der Vorsaison von Juventus Turin an die WSG Tirol verliehen war, 18 Saisontreffer erzielen konnte und zuletzt mit dem SK Rapid und dem WAC in Verbindung gebracht wurde, wechselt fix zu Vitesse Arnheim in die Niederlande.

Baden Frederiksen unterschreibt beim Vierten der Eredivisie einen Vertrag über drei Jahre mit einer Option auf ein weiteres. Die Höhe der Ablöse, die Vitesse an Juventus Turin entrichtet, ist unbekannt.

Vitesse steigt in der dritten Runde der Qualifikation zur Europa Conference League ein und wäre dort ein möglicher Gegner des LASK und der Wiener Austria, sollte den Veilchen der Aufstieg gelingen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..