Ex-Austrianer Zeka wechselt in den Kosovo

Ex-Austrianer Zeka wechselt in den Kosovo Foto: © GEPA
 

Agim Zeka hat einen neuen Klub gefunden.

Der 22-jährige Albaner, der im Sommer keinen neuen Vertrag bei der Wiener Austria vorgelegt bekam, wechselt zum kosovarischen Erstligisten FC Drita. Zeka hat selbst kosovarische Wurzeln und wuchs im kosovarischen Pristina auf.

Der Flügelspieler wechselte erst im Winter 2021 von Royal Mouscron aus Belgien zur Austria, kam dort aber nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. Vor seinem Wechsel in den Kosovo trainierte Zeka bei Austria Klagenfurt als Testspieler mit, dürfte aber nicht überzeugt haben.

Der FC Drita schrammte erst in dieser Woche am größten Erfolg der Klubgeschichte vorbei. In der zweiten Runde der Qualifikation zur Europa Conference League warf der Klub aus Gjilan beinahe Feyenoord Rotterdam raus, kassierte aber zwei späte Gegentore und verlor mit einem Gesamtscore von 2:3.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..