Entwarnung bei Austrias Pires

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Aufatmen bei der Wiener Austria. Nach dem kurzen Schockmoment, als Felipe Pires beim 4:1-Sieg im Testspiel gegen eine OMV Weinviertel-Auswahl am Samstag vorzeitig den Platz verlassen musste, gibt es Entwarnung.

Der Brasilianer hat einen Schlag aufs Wadenbein abbekommen, darauf ist lediglich eine leichte Blessur entstanden. Der 22-Jährige kann am Samstag, um 18:30 Uhr, im Heimspiel gegen den Wolfsberger AC also eingesetzt werden.

Der Flügelspieler hat in der laufenden Saison in elf Pflichtspielen drei Tore geschossen und drei Assists geliefert.



Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Generali Arena ab sofort mit U-Bahn erreichbar

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare