Austria: Schoissengeyr erneut schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hiobsbotschaft für die Wiener Austria! Christian Schoissengeyr droht schon wieder eine längere Pause, der Innneverteidiger verletzte sich am Freitag im Training offenbar schwer.

Der 24-Jährige, der gerade wieder am Weg zurück ins Mannschaftstraining war, verletzte sich bei einem Zweikampf am linken Knie und wird voraussichtlich wieder sehr lange ausfallen. Eine Detaildiagnose wird es in den kommenden Tagen geben.

Schoissengeyr zog sich im Mai beim 3:1-Auswärtssieg bei Sturm Graz einen Syndesmosebandriss im rechten Sprunggelenk zu und hat seither kein Match mehr bersteiten können.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Kader - ein Luxusproblem für Franco Foda vor der EURO 2020?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare