Gruber als Frieser-Ersatz beim LASK wird konkreter

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Anzeichen verdichten sich, dass Andreas Gruber beim LASK anheuern wird.

Der Steirer, der in den vergangenen drei Saisonen beim SV Mattersburg unter Vertrag stand, soll Dominik Frieser beerben, dessen Wechsel zum FC Barnsley unmittelbar bevorsteht.

"Ich kann nur sagen, dass er ein sehr spannender Spielertyp ist. Aber noch ist nichts fix", erklärt Trainer Dominik Thalhammer in den "OÖN".

Gruber überzeugte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison mit zwölf Toren.

Dass wiederum Frieser seine England-Chance wahrnehmen möchte, versteht Thalhammer: "Als Trainer schmerzt sein Abgang natürlich, aber wenn es Dominiks Traum ist, in England zu spielen, dann darf man sich nicht dagegenstellen. Dominik hat eine tolle Karriere hingelegt, wenn man bedenkt, dass er vor sieben Jahren noch im Amateurfußball gespielt hat."

Textquelle: © LAOLA1.at

WAC verliert Testspiel gegen Ajax Amsterdam

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare