Kühbauer: "Zoki Barisic denkt Fußball wie ich"

 

Didi Kühbauer und Zoran Barisic - ein gefürchtetes Duo, nicht nur in gemeinsamen Zeiten beim SK Rapid.

Als Mitglieder der sagenumwobenen "Daltons" waren sie für den Schmäh verantwortlich. Auf dem Platz waren sich die beiden zwar nicht immer grün, trotzdem verstanden sie sich von Anfang an blendend und haben bis heute eine große Freundschaft aufgebaut mitsamt der Familien.

"Wir sind ab der Sekunde eins auf einer Ebene gegangen. Die Freundschaft hält heute noch an, weil du hast mit ihm einen riesigen Spaß haben können und er hat ähnlich Fußball gedacht wie ich", streut Kühbauer seinem langjährigen Wegbegleiter Rosen.

Heißt es bald: Trainer Kühbauer und Sportdirektor Barisic? Die Basis für eine gemeinsame Zukunft bei Rapid, wo sich Barisic schon vor ihm als Trainer beweisen durfte, wäre durchaus gegeben (Anm.: Das Interview wurde gedreht, bevor Barisic als Sportchef bei Rapid ins Spiel gebracht wurde).


So beschreibt Kühbauer sein Verhältnis zur Austria:


Das Ergebnis "LAOLA1-Foto-Zeitreise mit Didi Kühbauer" siehst du HIER im VIDEO:



Textquelle: © LAOLA1.at

Auf LAOLA1-Foto-Zeitreise mit Rapid-Trainer Didi Kühbauer

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare