Die Bundesliga-Kader im Check

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Endlich erwacht die österreichische Bundesliga auf dem Winterschlaf!

Doch wie stark sind die zwölf Vereine nach der Winterpause? LAOLA1 hat den Kader-Check gemacht!

Der Modus: Jeder Bundesliga-Redakteur hat die einzelnen Mannschaftsteile jedes Klubs bewertet (1 Punkt ist das Minimum, 10 Punkte sind das Maximum), anschließend wurde der Durchschnittswert ermittelt.

TOR:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 9,0
2. Rapid 8,1
3. Sturm 7,2
4. LASK 7,0
5. Austria 6,6
6. St. Pölten 5,7
7. WAC 5,3
8. Hartberg 5,1
Altach 5,1
10. Mattersburg 4,9
Wacker 4,9
12. Admira 4,7

Mit Cican Stankovic und Alexander Walke hat RB Salzburg unbestritten das beste Torhüter-Duo der Bundesliga. Richard Strebinger hat - als so ziemlich einziger echter Rapid-Gewinner der verpatzten Herbst-Saison - seinen Marktwert zweifellos gesteigert. LASK-Keeper Alexander Schlager hat seine Bundesliga-Tauglichkeit im Herbst eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Und auch St. Pölten Christoph Riegler darf sich dank starken Vorstellungen in der Hinrunde zu den Gewinnern zählen.

ABWEHR:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 9,1
2. LASK 7,6
3. Sturm 6,7
4. Rapid 6,5
5. Austria 6,4
6. St. Pölten 5,4
WAC 5,4
8. Wacker 4,8
9. Mattersburg 4,1
10. Hartberg 3,9
Altach 3,9
12. Admira 3,0

Weniger als ein Gegentor pro Spiel spricht eine deutliche Sprache - die Salzburger Defensive ist überragend und auch in der Breite exzellent aufgestellt. Das kann die Abwehr der Admira nicht unbedingt von sich behaupten. Schlechte Noten bekommt die Verteidigung der Hartberger, die tatsächlich mit 37 Gegentreffern die zweitmeisten in der bisherigen Saison kassiert hat. Die LASK-Defensive etabliert sich als klare Nummer zwei der Liga, vor der Saison lag sie noch ex aequo mit der Austria auf dem vierten Rang.

Die Wunschelf jedes Bundesliga-Teams:

(bei einem Klick auf das Bild, erscheint es in voller Größe!)

Admira Wacker

Bild 1 von 12

SCR Altach

Bild 2 von 12

Wacker Innsbruck

Bild 3 von 12

Mattersburg

Bild 4 von 12

Rapid Wien

Bild 5 von 12

TSV Hartberg

Bild 6 von 12

Sturm Graz

Bild 7 von 12

Austria Wien

Bild 8 von 12

Wolfsberger AC

Bild 9 von 12

SKN St. Pölten

Bild 10 von 12

LASK

Bild 11 von 12

RB Salzburg

Bild 12 von 12

MITTELFELD:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 9,8
2. Rapid 7,5
Austria 7,5
4. LASK 7,3
5. Sturm 6,9
6. WAC 6,5
7. St. Pölten 5,3
Hartberg 5,3
9. Altach 4,8
10. Wacker 4,7
11. Mattersburg 4,5
12. Admira 3,3

Die beiden Wiener Klubs dürfen sich im Mittelfeld über Top-Noten freuen, teilen sich den zweiten Platz hinter - Überraschung! - Salzburg. An die Riege der Top-Klubs hat sich die Zentrale der Wolfsberger herangepirscht, nicht zuletzt dank des auisgezeichneten Frühjahrs von Michael Liendl. Auch hier landen die Südstädter abgeschlagen auf Rang zehn.

ANGRIFF:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 9,5
2. LASK 7,5
3. Sturm 6,8
4. Austria 6,5
5. WAC 5,6
6. Rapid 5,2
7. Hartberg 4,9
Mattersburg 4,9
9. St. Pölten 4,8
10. Altach 4,6
Wacker 4,6
12. Ad,ora 3,7

Vor dem Saisonstart bekam der SK Rapid in dieser Wertung noch 7,6 Punkte und landete damit auf dem zweiten Platz, nach der Flaute im Herbst folgt der Absturz auf Rang sechs. Auch die Offensiv-Abteilung der Wiener Austria wusste nicht gerade zu überzeugen. Ganz anders natürlich der LASK, der mit Joao Klauss einen weiteren Klassemann dazubekommen hat. In der unteren Tabellenhälfte dieser Kategorie geht es ganz eng zu.

TRAINER:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 9,9
2. LASK 8,9
3. WAC 7,0
4. Sturm 6,5
5. Rapid 6,3
6. Hartberg 6,2
7. Wacker 5,7
8. Austria 5,6
9. Mattersburg 5,3
10. St. Pölten 4,8
11. Altach 4,3
12. Admira 3,3

Gibt es noch einen besseren Trainer als Marco Rose? Nur ein einziger Redakteur hat den Salzburger Erfolgscoach nicht mit der Höchstnote 10, sondern mit 9 bewertet. Auch die ausgezeichnete Arbeit von Oliver Glasner beim LASK wird honoriert. Markus Schopp, der mit dem TSV Hartberg für Furore gesorgt hat, lag im Sommer noch auf dem letzten Platz. Und auch Wolfsbergs Christian Ilzer darf sich über einen ordentlichen Sprung nach vorne freuen. Austrias Thomas Letsch hat in dieser Saison indes nicht gerade Werbung in eigener Sache betrieben.

GESAMT:

Rang Verein Punkte
1. Salzburg 47,3
2. LASK 38,3
3. Sturm 34,1
4. Rapid 33,6
5. Austria 32,6
6. WAC 29,8
7. St. Pölten 26,0
8. Hartberg 25,4
9. Wacker 24,7
10. Mattersburg 23,7
11. Altach 22,7
12. Admira 18,0

In dieser Liga geht nichts über Salzburg. In der Gesamtwertung kommt kein Verein auch nur annähernd an die "Bullen" heran. Der LASK ist vom Gesamtpaket her die klare Nummer zwei. St. Pölten hat sich durch den starken Herbst im Mittelfeld etabliert. Auf die Admira kommt ein richtig schweres Frühjahr zu.

Zum Vergleich die Bewertungen vor Saisonstart:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare