Blau-Weiß gegen Rapid II zurück auf Siegerstraße

 

Nach einem Punkt aus den letzten beiden Spielen ist der Meister zurück auf der Siegerstraße: Blau-Weiß Linz bezwingt Rapid II in der fünften Runde der Admiral 2. Liga 1:0.

Zwar trifft Rapid zuerst, Hedl ist aber knapp im Abseits (16.). Fünf Minuten später haben die Linzer in Person von Seidl die Führung am Fuß, der nach einem schweren Querfeld-Schnitzer davoneilt, der Abschluss fällt aber kläglich aus (21.).

Nach einer halben Stunde hat Savic auf der Gegenseite eine ähnlich gute Gelegenheit, setzt seinen Schuss allein vor Schmid aber ebenfalls daneben.

Kurz vor der Pause die Entscheidung - aus einem Elfmeter: Querfeld schubst Surdanovic an der Strafraumgrenze leicht, dem Schiedsrichter genügt das. Brandner darf antreten und sein erstes Tor im 52. Spiel für die Linzer mit einem zentralen Schuss verbuchen (45.+1).

Nach Seitenwechsel ist der Meister dem zweiten Tor immer etwas näher als die Jung-Rapidler dem Ausgleich. In der 79. Minute gibt es noch einmal kurz Elfmeter-Alarm, als wieder Surdanovic nach leichtem Kontakt zu Boden geht, diesmal bleibt die Pfeife stumm.

Mit dem Sieg gehört Blau-Weiß zu einem Führungstrio, das sich mit je zehn Punkten vor den restlichen Spielen der Runde vorne findet - hinter dem FAC an zweiter Stelle. Rapid II rutscht mit fünf Zählern auf den zwölften Rang ab, Kapfenberg könnte mit einem Sieg über den GAK noch vorbei.

Alle Spiele der 2. Liga im kostenlosen LIVE-Stream >>>

Alle Highlights der 2. Liga im VIDEO >>>

Der LIVE-Ticker zur 2. Liga >>>

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..