Dornbirn dreht Spiel nach KSV-Traumstart

 

Der FC Dornbirn feiert im Nachtragsspiel der 14. Runde in der 2. Liga einen souveränen 3:1-Erfolg gegen den Kapfenberger SV.

Dabei erwischen die zuletzt dreimal erfolgreichen Gäste aus der Steiermark einen Start nach Maß und gehen bereits in der 3. Minute durch Leo Mikic in Führung. Danach dreht Dornbirn aber auf und dreht die Partie.

Felix Gurschler stellt noch vor der Pause den Ausgleich her (29.), Lukas Katnik erhöht nach dem Seitenwechsel schnell auf 2:1 (48.). Den Schlusspunkt zugunsten der Dornbirner setzt Aaron Kircher in der 68. Minute.

Dornbirn rangiert mit 23 Punkten hinter Lafnitz (34), Liefering (30), Blau Weiß Linz (28) und Wacker Innsbruck (25) auf Rang fünf, punktegleich mit dem GAK. Kapfenberg ist mit 18 Zählern Zehnter.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..