Klagenfurt-Wacker endet mit Punkteteilung

 

Im Schlager der zehnten Runde der 2. Liga trennen sich Austria Klagenfurt und Wacker Innsbruck mit einem 1:1-Unentschieden.

Die erste gute Möglichkeit der Partie gehört den Gastgebern: Nach einem Eckball von Christopher Cvetko kommt Darijo Pecirep (4.) zum Kopfball, der gerade noch auf der Linie abgewehrt werden kann.

In Minute 13 ist es dann Markus Wallner auf Seiten der Tiroler, der aus gut 20 Metern abzieht und nur die Querlatte trifft. Kurz vor der Halbzeit vergibt auch noch Markus Pink (37.) eine Riesenchance für die Klagenfurter.

Nach 53 Minuten zeigt dann Ronivaldo seine Klasse und erzielt die Führung für Wacker Innsbruck. Der Brasilianer bekommt den Ball an der Strafraumgrenze mit dem Rücken zum Tor, dreht sich trotz Bedrängnis und zieht sehenswert ins rechte Eck ab. Klagenfurt-Keeper Philipp Menzel bleibt ohne Chance.

Der eingewechselte Benjamin Hadzic (72.) erzielt den Ausgleich für die Klagenfurter. Nach einer schönen Vorlage von Markus Pink zieht der 21-jährige Deutsche trocken ins linke untere Eck ab.

Austria Klagenfurt liegt nach diesem Remis auf dem vierten Tabellenrang (17 Pkt.), sechs Punkte hinter Leader Liefering (23). Die Innsbrucker belegen mit 16 Zählern den fünften Platz.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Blau-Weiß Linz vergibt beinahe ein 3:0 gegen Horn

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare