Rieds Aufstiegschance lebt

 

Die Chance der SV Ried auf den Aufstieg in die Bundesliga lebt.

Die Innviertler feiern in der 29. Runde der HPYBET 2. Liga einen 3:2-Sieg beim SV Horn und übernehmen die Tabellenführung von Austria Klagenfurt, das in Amstetten 1:2 verliert. Beide Teams sind punktegleich, die Rieder haben das um einen Treffer bessere Torverhältnis.

Die Oberösterreicher beweisen im Waldviertel viel Moral. Zunächst bringt Stefan Nutz die Rieder in der 27. Minute in Führung, doch Andree Neumayer gleicht nur sechs Minuten später aus. In der zweiten Spielhälfte überschlagen sich die Ereignisse. Rieds Thomas Reifeltshammer sieht nach einem Foul als letzter Mann in der 61. Minute Rot, in der 68. Minute schießt Michael Cheukoua dann die Horner in Führung.

Doch die Rieder schlagen zurück. Bernd Gschweidl gleicht in der 71. Minute aus und in der 74. Minute versenkt Stefan Nutz einen Freistoß zum Sieg im gegnerischen Tor. Die Oberösterreicher spielen am letzten Spieltag (kommender Freitag, 20:30 Uhr) daheim gegen den FAC.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Klagenfurter Interesse an Horns Jürgen Bauer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare