Wacker Innsbruck holt U21-Teamspieler leihweise

Wacker Innsbruck holt U21-Teamspieler leihweise
 

Kurz bevor das Winter-Transferfenster am 7. Jänner in Österreich schließt, schlägt Wacker Innsbruck neuerlich zu.

Wie die Tiroler am Samstag verkünden, wird Julian Buchta von Bundesligist FC Flyeralarm Admira ausgeliehen. Der 21-jährige Verteidiger wechselt bis zum Saisonende leihweise in die Admiral 2. Liga.

Buchta, der am 11. September 2020 sein Bundesliga-Debüt gegen den SK Rapid feierte, kam in dieser Saison unter Andreas Herzog zu keinem Profi-Einsatz. Der U21-Nationalspieler soll in Innsbruck Spielpraxis sammeln und zur neuen Spielzeit in die Südstadt zurückkehren.

"Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel zum FC Wacker Innsbruck geklappt hat. Ich möchte mich hier beweisen und natürlich so viele Spiele wie möglich absolvieren. Ich bin mir sicher, dass mehr Qualität in der Mannschaft steckt, wie der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Ich werde versuchen meinen Teil dazu beizutragen, damit wir zurück in die Erfolgsspur zu kommen", kommentiert Buchta den Leih-Deal.

Seit 2014 ist der Rechtsverteidiger fixer Bestandteil diverser Nachwuchsnationalteams - zuletzt spielte er unter Werner Gregoritsch in der U-21 Nationalmannschaft und kam in der EM-Qualifikation Anfang Oktober beim Spiel gegen Estland zum Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..