Fans setzen Stadion-Dach des Tivoli in Brand!

Fans setzen Stadion-Dach des Tivoli in Brand! Foto: © GEPA
 

Kuriose Szenen in Hälfte eins des Topspiels der 2. Liga zwischen Wacker Innsbruck und Austria Klagenfurt!

Direkt nach dem zweiten Treffer der Tiroler, erzielt von Lukas Fridrikas in der 28. Minute,beginnt außerhalb des Stadions ein Feuerwerk. Der Fanklub Verrückte Köpfe" feiert mit dieser Aktion sein 30-jähriges Bestehen. Allerdings verfängt sich einer der Feuerwerkskörper im Stadiondach des Tivolis, das daraufhin Feuer fängt.

Betreuer der beiden Mannschaften machen das Schiedsrichterteam sofort auf den Brand aufmerksam, Referee Felix Ouschan entscheidet sich aber dennoch dazu, die Partie weiterlaufen zu lassen.

Gut zehn Minuten später wird die Partie beim Stand von 2:0 für Wacker Innsbruck aber doch unterbrochen, nachdem die Feuerwehr im Tivoli eintrifft, auf das Spielfeld fährt und den Brand löscht.

Die Partie kann nach einer Unterbrechung von gut 20 Minuten fortgesetzt werden.




Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..