Dresden beordert Matthäus Taferner zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mittelfeldspieler Matthäus Taferner wird in der laufenden Saison der HPYBET 2. Liga nicht mehr für Wacker Innsbruck auflaufen, das vermeldet der Verein am Dienstag. Taferners Stammverein Dynamo Dresden beendet die Leihen des 19-Jährigen und des Tschechen Vasil Kusej mit sofortiger Wirkung.

Taferner wechselte 2019 zu Dynamo Dresden und kehrte im vergangenen Winter nach Innsbruck zurück, um Spielpraxis zu sammeln. Der gebürtige Klagenfurter kam in der aktuellen Spielzeit auf elf Pflichtspiel-Einsätze für die Innsbrucker und konnte einen Treffer sowie vier Vorlagen beisteuern. Taferners Vertrag in Dresden behält auch in der 3. Liga seine Gültigkeit.

Kusej, der von Wacker bereits im September ausgeliehen wurde, kommt auf fünf Pflichtspiel-Einsätze für Wacker, jedoch ohne Torerfolg für den Stürmer.

Ebenfalls nicht mehr im Aufgebot der Innsbrucker steht Ertugul Yildirim: Er wechselt in die Tiroler Liga zur SPG Silz/Mötz.

Wacker Innsbruck steht mit 40 Zählern aus 25 Spielen auf dem vierten Rang der HPYBET 2. Liga.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: St.-Pauli-Stürmer Henk Veerman zur Wiener Austria?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare