Lustenau fixiert drei Leihgaben von Clermont Foot

Aufmacherbild
 

Der SC Austria Lustenau verstärkt sich für die kommende Saison der HPYBET 2. Liga leihweise mit Blankson Anoff (19), Brandon Baiye (19) und Till Cissokho (20) von Clermont Foot. Das Trio kommt im Rahmen einer Kooperation zwischen den Vorarlbergern und Core Sports Capital.

Innenverteidiger Cissokho kam in der vergangenen Saison zu vier Einsätzen für Clermont Foot, Offensivspieler Anoff stand in der vergangen Saison im Profi-Kader der Franzosen. Mittelfeldspieler Baiye feierte mit 17 Jahren sein Profi-Debüt für den FC Brügge und kann 32 U-Länderspiele für Belgien aufweisen.

"Mit diesem Leihgeschäft zeigt sich der sportliche Nutzen dieser Kooperation. In dieser schwierigen Zeit für den gesamten Fußball schaffen wir es durch den innovativen Weg der globalen Zusammenarbeit unseren Kader mit drei hochtalentierten Spielern qualitativ zu verstärken", so Lustenau-Sportvorstand Valentin Drexel.

"Wir freuen uns sehr unsere ohnehin schon sehr enge Kooperation mit der Austria durch diese Leihen auf eine neue Ebene zu heben. Die Jungs freuen sich sehr auf die Aufgabe und können es kaum erwarten hier in Lustenau mit dem Training zu beginnen", meint Clermont-Präsident Ahmed Schäfer.

"Die Tatsache, dass wir drei große Talente nach Vorarlberg ausleihen, bestätigt, dass wir hier in Österreich perfekte Bedingungen für die Entwicklung junger Spieler sehen und der SC Austria Lustenau ein wichtiger Bestandteil unseres globalen Netzwerks ist. Gemeinsam wollen wir in den nächsten Jahren einiges erreichen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Daniel Maderner: Der zweite Anlauf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare