Svetits denkt an Trainerwechsel in Klagenfurt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bei Austria Klagenfurt kündigt sich möglicherweise in der Länderspielpause ein Trainerwechsel an.

Präsident Peter Svetits, der bereits in der vergangenen Woche seinen Unmut äußerte, will nach der dritten Niederlage in Folge gegen die Young Violets Austria Wien (1:2 - HIER die VIDEO-Highlights), nicht zur Tagesordnung übergehen.

Der Klub-Boss bat Trainer Franz Polanz zu einem Gespräch, indem dieser klarstellen sollte, "ob er sich noch zutraut, aus dieser Misere herauszukommen", so Svetits in der "Kleinen Zeitung".

Gegenüber der "Krone" kündigt der Präsident eine baldige Entscheidung über die Zukunft von Polanz an: "Wir haben Dienstag eine Präsidiumssitzung, da werden wir alles besprechen. Ein neuer Trainer ist ja auch eine finanzielle Sache. Wir überstürzen nichts, es ist ja Teampause und die Mannschaft hat bis Donnerstag frei. Fakt ist aber, dass wir nach sechs Runden nur zwei Punkte am Konto haben und Letzter sind. Irgendetwas muss sich ändern."

Nach der Länderspielpause trifft Klagenfurt auswärts auf den SV Horn (Freitag, 14.9., 19:10 Uhr im LAOLA1-LIVE-Stream).


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm-Sportchef Kreissl: Sieg fürs Selbstvertrauen fehlt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare