Rückkehr zum FAC: Albin Gashi verlässt Rapid

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Rückkehrer ist der elfte Neuzugang des FAC für die neue Saison in der HPYBET 2. Liga.

Albin Gashi hat seinen Vertrag beim SK Rapid Wien aufgelöst und heuert bei jenem Verein an, für den er bereits in der Saison 2017/18 leihweise tätig war.

"Albin hat sich damals ein extrem positives Standing gegenüber allen im Verein erarbeitet, deswegen mussten wir nicht lange über eine mögliche Rückkehr zum FAC nachdenken. Seine fußballerischen Qualitäten stehen außer Frage, vor allem auf Grund seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten ist er ein echter Gewinn für uns", erklärt FAC-Manager Lukas Fischer.

Gashi selbst meint: "Ich freue mich zurück beim FAC zu sein, denn jetzt ist eine entscheidende Phase in meiner Karriere und ich möchte hier den nächsten Schritt machen. Ich bedanke mich beim SK Rapid Wien für die tolle Ausbildung in den vergangenen elf Jahren und freue mich jetzt auf die neue Herausforderung mit dem FAC in der 2. Liga."

In der vergangenen Saison war der 22-jährige Mittelfeldspieler von Rapid erst in die Niederlande zum FC Den Bosch und im Frühjahr an den SV Horn verliehen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid schenkt Alt-Bundespräsident Heinz Fischer ein Benefizspiel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare