Alle Österreicher in der NHL

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am 7. April 2002 stand mit Reinhard Divis erstmals ein Eishockeyspieler aus Österreich im Rampenlicht der besten Liga der Welt.

Bei der 2:4-Niederlage gegen die Colorado Avalance ersetzte der Wiener Fred Brathwaite für die letzten 25 Minuten und hielt sich dabei schadlos.

Seitdem haben sechs weitere rot-weiß-rote Cracks ihr Debüt in der NHL feiern dürfen, Nachschub steht bereit. Marco Rossi wird in der kommenden Spielzeit wohl seinen ersten Einsatz für die Minnesota Wild absolvieren und die Liste um einen weiteren Namen erweitern.

LAOLA1 bietet einen Überblick über alle bisherigen Österreicher in der NHL:

Im Überblick: Alle Österreicher, die jemals in der NHL gespielt haben

Bild 1 von 18 | © GEPA

Reinhard Divis - Torhüter

Bild 2 von 18 | © getty

Der Goalie absolvierte von 2001 bis 2006 28 Spiele in der NHL und kassierte 3,32 Gegentore pro Spiel.

Bild 3 von 18 | © getty

Christoph Brandner - Flügelstürmer

Bild 4 von 18 | © getty

2003/04 durfte er bei den Minnesota Wild 35 Mal ran, dabei erzielte er vier Tore und fünf Assists.

Bild 5 von 18 | © getty

Thomas Pöck - Verteidiger

Bild 6 von 18 | © getty

Von 2003 bis 2009 absolvierte er für die New York Rangers und die New York Islanders 118 NHL-Spiele - acht Tore und neun Assists sind die Ausbeute.

Bild 7 von 18 | © getty

Thomas Vanek - Flügelstürmer

Bild 8 von 18 | © getty

Österreichs erfolgreichster NHL-Spieler wurde 2003 von den Buffalo Sabres gedraftet. In 1.098 NHL-Spielen erzielte Vanek 394 Tore und verbuchte 431 Vorlagen.

Bild 9 von 18 | © getty

Im Februar 2020 verkündete der Angreifer das Ende seiner Karriere. Diese führte ihn von den Sabres über die New York Islanders, Montreal Canadiens und Minnesota Wild zu den Detroit Red Wings. Für die prestigeträchtige Franchsise absolvierte Vanek im zweiten Anlauf seine letzten NHL-Spiele. Dazwischen war er für die Florida Panthers, Vancouver Canucks und Columbus Blue Jackets tätig. Das große Ziel - Gewinn des Stanley Cups - erreichte Österreichs größte NHL-Hoffnung nicht.

Bild 10 von 18 | © getty

Andreas Nödl - Flügelstürmer

Bild 11 von 18 | © getty

Für die Philadelphia Flyers und die Carolina Hurricanes brachte er es zwischen 2008 und 2013 auf 183 Spiele, 15 Tore und 21 Assists.

Bild 12 von 18 | © getty

Michael Grabner - Flügelstürmer

Bild 13 von 18 | © getty

Der Kärntner spielt seit 2009 in der NHL. In diesem Zeitraum war er für die Vancouver Canucks, New York Islanders, Toronto Maple Leafs, New York Rangers, New Jersey Devils und Arizona Coyotes tätig.

Bild 14 von 18 | © getty

Inklusive Playoffs absolvierte der aktuell vereinslose Angreifer 680 Spiele. Dabei kam er auf 184 Tore sowie 107 Assists.

Bild 15 von 18 | © GEPA

Michael Raffl - Flügelstürmer/Center

Bild 16 von 18 | © getty

Seit 2013 sammelte er 498 Einsätze für die Philadelphia Flyers. Seine Bilanz: 83 Treffer, 77 Vorlagen.

Bild 17 von 18 | © getty

Durch den verspäteten Saisonstart der NHL gab der Kärntner ein kurzes Intermezzo in der ICE Hockey League für den VSV. Der Vertrag des ungedraften 32-Jährigen mit den Flyers läuft am Saisonende aus.

Bild 18 von 18 | © getty

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid schlägt eigene Talente bei heimlichen Testspiel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..