Lucic wird für Bristol zum Elferhelden

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Neben Marko Arnautovic, der für Stoke ein Kracher-Tor erzielte, sorgt im englischen League Cup ein zweiter Österreicher für Aufsehen.

Ivan Lucic avanciert für Bristol beim 2:1 gegen Fulham (Michael Madl spielt durch) zum Elfer-Helden. Der 21-Jährige hält in der 51. Minute beim Stand von 1:1 einen Penalty von Cauley Woodrow. Den Sieg besorgt danach Chelsea-Leihspieler Tammy Abraham (90.).

"Es war einfach unglaublich", sagt Lucic nach seinem Traum-Debüt für seinen neuen Verein.

Der Goalie wechselte im Sommer von der zweiten Mannschaft des FC Bayern nach England. Zunächst stand eine Leihe zu Cheltenham im Raum. Für den Viertligisten absolvierte Lucic auch ein Probespiel.

Bristol entschied sich letztlich jedoch dazu, den Wiener zu behalten. Beim Klub aus der zweithöchsten Spielklasse ist er nun die Nummer 2.

Für Bristol ist es der erste Einzug in die 4. Runde des League Cups seit 1989.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare