Laimer kämpft gegen die Zeit, Stangl bleibt daheim

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Konrad Laimer gehört dem 20-Mann-Kader von Red Bull Salzburg an, der Mittwochnachmittag nach Deutschland zum Europa-League-Spiel gegen Schalke 04 (Do., 19 Uhr) aufgebrochen ist.

Der 19-Jährige laboriert aber weiterhin an einer Muskelverletzung im Oberschenkel, sein Einsatz in der Veltins-Arena bleibt somit mehr als fraglich. Nicht mit dabei ist Stefan Stangl, der wie Gulbrandsen, Yabo und Reyna in Salzburg bleiben muss.

Der Neuzugang und ÖFB-Teamspieler stand im Europacup bislang nie im Kader.

Verletzt bzw. angeschlagen sind Schwegler, Prevljak, Wisdom und Leitgeb.

"Vor uns liegt eine große Hürde, aber auch große Motivation, auf Schalke zu bestehen", sagte Oscar Garcia vor dem Abflug. Spannend wird sein, wie der Spanier am Donnerstag aufstellen wird.

Denn nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Krasnodar, bei dem er Wanderson und Laimer schonte, ließ der Katalane wissen: "Wir haben in der Meisterschaft mehr Möglichkeiten zu gewinnen als in der Europa League."

Am Sonntag gastiert Tabellenführer Sturm Graz in Salzburg.

Mögliche Aufstellungen:

Schalke 04 - RB Salzburg
Veltins-Arena, 19.00 Uhr, SR Serdar Gözübüyük/NED

Schalke: Fährmann - Riether, Naldo, Höwedes, Baba - Bentaleb, Stambouli, Meyer - Schöpf, Di Santo, Choupo-Moting

Ersatz: Nübel - Kolasinac, Bitter, Nastasic, Geis, Goretzka, Aogo, Konopljanka, Huntelaar

Salzburg: Walke - Lainer, Miranda, Caleta-Car, Ulmer - Upamecano, Laimer/Samassekou - Wanderson, Berisha, Lazaro - Soriano

Ersatz: Stankovic, Airton - Sörensen, Rzatkowski, Radosevic, Minamino, Hwang, Dabbur

Verletzt: Schwegler, Prevljak (beide Knie), Wisdom (Oberschenkel), Leitgeb (Adduktoren)

Fraglich: Laimer (Oberschenkel)

Nicht im Kader: Stangl, Gulbrandsen, Yabo, Reyna


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare