Sommer-GP: Hörl verpasst Sieg nur knapp

Sommer-GP: Hörl verpasst Sieg nur knapp Foto: © GEPA
 

Jan Hörl hat am Samstag beim Auftakt des Sommer-Grand-Prix im Skispringen in Wisla (Polen) den zweiten Platz belegt.

Er kommt bei Sprüngen auf 130,5 und 125 m auf 260,8 Zähler. Der Sieg geht mit 261,2 Punkten an Lokalmatador Jakub Wolny, Dritter wird dessen Landsmann Dawid Kubacki (257,7).

Markus Schiffner ist als Vierter zweitbester aus dem ÖSV-Lager (254,2). Maximilian Steiner wird Elfter, Ulrich Wohlgenannt Zwölfter, Manuel Fettner 18.

Hörl ist über Platz zwei erfreut: "Ich bin megahappy mit dem zweiten Platz. Dafür trainiert man den ganzen Sommer. Das ist eine schöne Bestätigung dafür, dass der Weg im Training stimmt. Da sind immer schon sehr gute Sprünge dabei. Umso besser, wenn es dann auch im Wettkampf funktioniert. Jetzt freue ich mich schon wieder auf die morgigen Sprünge."

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..