Kramer landet in Nizhny Tagil Quali-Bestweite

Kramer landet in Nizhny Tagil Quali-Bestweite Foto: © GEPA
 

Marita Kramer untermauert in Nizhny Tagil ihre Anwärterschaft auf den Sieg im Auftaktspringen des Skisprung-Weltcups der Frauen.

In der Qualifikation landet die Salzburgerin am Donnerstag bei der Höchstweite von 96 Metern und schreibt mit 119,8 Punkten damit Platz eins an. Hinter Kramer kommt die Japanerin Sara Takanashi mit 114,5 Punkten (93 m) auf den zweiten Rang, Dritte wird Katharina Althaus aus Deutschland (89 m/111,3 Pkt.).

Eva Pinkelnig wird als zweitbeste Österreicherin mit einer Weite von 87,5 m (102,2) Achte, Daniela Iraschko-Stolz Zehnte (85,5/99,7). Mit Jacqueline Seifriedsberger als 13., Lisa Eder als 18. und Chiara Kreuzer als 22. schafften auch die anderen Österreicherinnen souverän den Sprung in den Einzelbewerb.

Der erste geht am Freitag (15.30 Uhr) in Szene, am Samstag (15.00/live ORF Sport +) steht eine weitere Konkurrenz auf dem Programm. Kramer hatte in Nizhny Tagil im Vorjahr beide Weltcupbewerbe gewonnen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..