Skiflug-WM: Stefan Kraft "best of the rest"

Skiflug-WM: Stefan Kraft Foto: © GEPA
 

Daniel Andre Tande sichert sich bei anhaltendem Schneefall den Sieg in der ersten Einzel-Entscheidung bei der Skiflug-WM in Oberstdorf.

Der Norweger, der als Favorit ins Fliegen geht, nachdem er in der Qualifikation bereits einen Schanzenrekord aufstellt, lässt mit 449,6 Punkten Richard Freitag (-10,9 Punkte) und Kamil Stoch (-17,8) hinter sich.

Der Deutsche Freitag feiert nach seinem schweren Sturz bei der Vierschanzentournee in Innsbruck ein Traumcomeback.

Als bester Österreicher folgt mit einem Respektabstand von 37,3 Punkten Stefan Kraft auf Rang vier und hat damit weiter intakte, wenn auch nicht hohe, Medaillenchancen.

Clemens Aigner wird mit 351,8 Punkten 17., Manuel Poppinger folgt mit 345,9 Zählern auf Rang 18.

Michael Hayböck scheidet hingegen schon früh aus dem WM-Rennen aus. Der Oberösterreicher kommt im ersten Druchgang nach einem Schiverschneider bei der Landung zu Sturz und muss den zweiten Durchgang aufgrund von Ellenbogen-Beschwerden auslassen. Ein Einsatz beim Team-Bewerb am Sonntag ist noch offen.

Die endgültige Medaillenentscheidung gibt es am Samstag. Nach zwei weiteren Durchgängen auf der "Heini-Klopfer-Skiflugschanze" steht der Skiflug-Weltmeister 2018 fest.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..