Schröcksnadel: 6 bis 8 Medaillen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Peter Schröcksandel geht mit jenen Erwartungen in die Ski-WM 2019 in Aare, die er bei den vergangenen Weltmeisterschaften auch schon hatte. "Sechs bis acht Medaillen", nennt der ÖSV-Präsident in den "SN" sein Ziel für das Großereignis.

Zudem spricht der 77-Jährige über mögliche Reformen im Weltcup: "Ich bin für die Superkombis und die Entzerrung des Kalenders."

"Ich würde vorschlagen, die Technikbewerbe unter die Woche und in den Abend zu verlegen und die Wochenenden den Speedbewerben zu überlassen."

Schröcksnadel nimmt auch zur Zukunft von Marcel Hirscher Stellung. Der Präsident des Skiverbandes scheint damit zu rechnen, dass ihm der Superstar noch ein wenig erhalten bleibt: "Das ist doch ein Rennfahrer mit Leib und Seele, der fährt, solange er gewinnen kann - und das kann er noch lange."

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Neues kurioses Stürmer-Gerücht um Aliou Badji

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare