ÖSV-Quartett für Damen-Kombination steht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die vier ÖSV-Damen, die die WM-Kombination am Freitag (ab 11:00 Uhr im LIVE-Ticker) bestreiten werden, sind nominiert.

Christina Ager, Franziska Gritsch, Ricarda Haaser und Speed-Spezialistin Ramona Siebenhofer werden den nächsten Bewerb in Aare in Angriff nehmen. Für die 21-jährige Gritsch wird es der erste WM-Einsatz, beste Weltcup-Platzierung der Tirolerin ist Rang 12 im Slalom von Zagreb im Jänner 2019.

Sie sehe sich zwar nicht als Favoritin, "aber die Favoriten müssen das auch erst runterbringen", meint Haaser. Die Kombination ist der zweite Bewerb der Damen bei der WM in Schweden nach dem Super-G, Mikaela Shiffrin wird auslassen.

Der Start in den entscheidenden Slalom ist für 16:15 Uhr angesetzt.

Vincent Kriechmayr gewinnt Silber! Die besten Bilder vom WM-Super-G 2019:

Bild 1 von 16 | © GEPA
Bild 2 von 16 | © getty
Bild 3 von 16 | © GEPA
Bild 4 von 16 | © getty
Bild 5 von 16 | © getty
Bild 6 von 16 | © getty
Bild 7 von 16 | © getty
Bild 8 von 16 | © getty
Bild 9 von 16 | © getty
Bild 10 von 16 | © getty
Bild 11 von 16 | © getty
Bild 12 von 16 | © GEPA
Bild 13 von 16 | © getty
Bild 14 von 16 | © GEPA
Bild 15 von 16 | © GEPA
Bild 16 von 16 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Danklmaier nach WM-Super-G: "Das war deppat"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare