ÖSV-Starter bei Weltcup-Finale in Lenzerheide

ÖSV-Starter bei Weltcup-Finale in Lenzerheide Foto: © GEPA
 

Die Weltcup-Saison 2020/21 ist schon fast wieder Geschichte. In der kommenden Woche steigt in Lenzerheide (SUI) das Weltcup-Finale.

Bei den letzten Rennen sind die Startfelder reduziert: Nur die Top 25 der Disziplinen-Wertungen und Läufer mit 500 Punkten sind startberechtigt. Dazu kommen die Junioren-Weltmeister. Verletzte Läufer werden nicht nachbesetzt.

Österreich ist mit insgesamt 15 Läufern vertreten. Das größte Kontingent stellt der ÖSV im Slalom mit sechs Startern. Positiv zu sehen: Auch im Riesentorlauf sind fünf Läufer qualifiziert. Zu Brennsteiner, Schwarz, Leitinger und Feller kommt noch Junioren-Weltmeister Lucas Feuerstein. Durchaus möglich, dass auch die 500-Punktefahrer Mayer und Kriechmayr den Riesentorlauf am Samstag bestreiten.

Österreichs Starter in den einzelnen Disziplinen:

Abfahrt: Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr, Otmar Striedinger, Max Franz, Daniel Hemetsberger

Super-G: Vincent Kriechmayr, Matthias Mayer, Christian Walder, Max Franz

Riesentorlauf: Stefan Brennsteiner, Marco Schwarz, Roland Leitinger, Manuel Feller, Lukas Feuerstein (Junioren-Weltmeister)

Slalom: Marco Schwarz, Manuel Feller, Michael Matt, Adrian Pertl, Fabio Gstrein, Christian Hirschbühl

Als 500-Punkte-Fahrer in allen Bewerben startberechtigt: Marco Schwarz, Matthias Mayer, Vincent Kriechmayr

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..