Liensberger in Aare am Podest - Vlhova siegt

Liensberger in Aare am Podest - Vlhova siegt Foto: © GEPA
 

Für Katharina Liensberger heißt es weiter warten auf den ersten Weltcup-Sieg. Die Weltmeisterin ist im ersten von zwei Slaloms in Aare erneut knapp dran, muss sich aber Petra Vlhova um zwei Zehntel geschlagen geben.

Die Slowakin bestätigt ihre Halbzeitführung, feiert ihren 20. Weltcupsieg und sammelt big points im Slalom- und Gesamtweltcup. Mikaela Shiffrin muss sich nach Halbzeit-Rang zwei mit Platz drei (+0,64) hinter Liensberger begnügen. Die Vorarlbergerin belegt zum vierten Mal in dieser Saison Rang zwei.

Franziska Gritsch liefert im Kampf um einen Startplatz beim Weltcupfinale in Lenzerheide kommende Woche in beiden Läufen eine starke Leistung ab und wird als zweitbeste ÖSV-Dame Sechste (+1,80). Die Tirolerin stellt damit ihr bestes Weltcup-Ergebnis im Slalom ein.

Katharina Gallhuber verbessert sich im Finale um elf Plätze auf Rang 17, gefolgt von Chiara Mair. Die 24-jährige Tirolerin Marie-Therese Sporer sammelt als 19. erstmals in dieser Saison Weltcup-Punkte.

Bernadette Lorenz schafft es nicht in den 2. Durchgang, Katharina Huber scheidet in Lauf eins zum dritten Mal in Folge aus.

Ergebnis des 1. Slaloms in Aare >>>

Im Slalom-Weltcup führt Vlhova zwei Rennen vor Schluss nun mit 580 Punkten vor Shiffrin (495) sowie Liensberger (490), dahinter folgt Michelle Gisin (411).

Im Gesamtweltcup schiebt sich Vlhova mit dem Hunderter an Lara Gut-Behrami vorbei an die Spitze, ihr Vorsprung beträgt 64 Zähler.

Weltcup-Stände >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..