Aufholjagd! Schild im Levi-Slalom am Podest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Erster Podestplatz für die ÖSV-Damen in der neuen Saison!

Bernadette Schild legt im Slalom von Levi im 2. Durchgang eine Aufholjagd hin und fährt mit Laufbestzeit von Rang zwölf noch auf Platz drei (+0,79). Für die ÖSV-Damen ist es der erste Podestplatz in Levi seit 2014.

Den Sieg holt sich Topfavoritin Mikaela Shiffrin (USA), die sich 0,58 Sekunden vor Petra Vlhova (SVK) durchsetzt.

Katharina Gallhuber, Vierte nach dem 1. Lauf, belegt Platz sieben (+1,05), gefolgt von Katharina Liensberger (+1,24).

Katharina Truppe verbessert sich im Finale auf Rang 16 (+2,61), Katharina Huber belegt Platz 20 (+2,91). Die 22-jährige Marie-Therese Sporer sammelt bei ihrem zweiten Weltcupeinsatz als 26. die ersten Punkte.

Ergebnis des Damen-Slaloms in Levi >>>

Für Shiffrin ist es in Levi bereits der dritte Sieg nach 2013 und 2016 und ihr insgesamt 44. Weltcupsieg. Im Slalom konnte sie 24 der letzten 31 Rennen für sich entscheiden. Österreichs Damen warten hingegen seit vier Jahren auf einen Slalom-Sieg.

Alle Siegerinnen in Levi>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Mensur Suljovic im Halbfinale des Grand Slam of Darts

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare