Damen-Rennen in Garmisch wackeln

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Weltcup-Wochenende der Damen in Garmisch-Partenkirchen wackelt.

Nach der Absage des für Donnerstag geplanten ersten Abfahrts-Trainings fällt auch das Training am Freitag ins Wasser.

Es sei nicht möglich gewesen, die Kandahar-Strecke in einen rennfertigen Zustand zu bringen, heißt es vom lokalen Organisationskomitee. Nachdem der am Vortag gefallene Schnee über die Nacht härter geworden war, präsentiert sich die Piste ruppig und unruhig und bricht an manchen Stellen.

Das Programm für das Wochenende ist vorerst noch unklar. Am Samstag wäre zunächst eine Sprint-Abfahrt in zwei Durchgängen geplant gewesen, am Sonntag sollte als letzter Test vor den Olympischen Spielen eine klassische Abfahrt folgen. Ohne Training kann jedoch kein Rennen stattfinden.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Super-G-Weltmeister Erik Guay sagt für Olympia ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare