Ski-Weltcup: Die Rücktritte im Jahr 2020

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Am Wochenende startet der Ski-Weltcup in Sölden in die neue Saison 2020/21.

Viele bekannte Gesichter werden den Ski-Fans dabei fehlen, zahlreiche Athletinnen und Athleten zogen einen Schlussstrich unter ihre aktive Karriere. Im ÖSV-Team verkündete allen voran Anna Veith im Mai ihren Rücktritt. Auch die Kaderläuferinnen Michaela Dygruber und Marie-Therese Sporer sowie bei den Herren Johannes Kröll, Markus Dürager, Thomas Hettegger und Clemens Nocker beendeten ihre Karriere.

International sind die prominentesten Namen Tina Weirather, Viktoria Rebensburg, Nadia und Elena Fanchini und Nina Haver-Löseth. Bei den Herren war unter anderem für Andre Myhrer, Peter Fill oder Fritz Dopfer die Zeit für den Abschied gekommen.

Rücktritte Damen:

Rücktritte Herren:

Tipp die Ski-Saison: Mach mit beim LAOLA1-Ski-Tippspiel>>>

Weltcup-Kalender Damen>>>

Weltcup-Kalender Herren>>>

LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

SV Ried: Baumgartner bestätigt Salzburg-Angebot für Marco Grüll

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare