Schweizer Herren-Trio fehlt Corona-bedingt in Lech

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Schweizer Loic Meillard, Justin Murisier und Marco Odermatt sind positiv auf Covid-19 getestet worden und fallen für den Parallel-Weltcupriesentorlauf kommenden Freitag in Lech/Zürs aus.

Wie Swiss Ski am Samstag weiter bekanntgab, habe das Trio leichte bis gar keine Erkältungssymptome und befinde sich in Quarantäne.

Weitere Tests im Team der Eidgenossen fielen demnach negativ aus.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Brignone-Kritik an Quarantäne: "Wofür werden wir alle getestet?"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare