Petra Vlhova trennt sich von ihrem Coach

Petra Vlhova trennt sich von ihrem Coach Foto: © GEPA
 

Petra Vlhova und ihr Trainer Livio Magoni gehen getrennte Wege.

"Es war ein weiter und steiniger Weg, den wir alle gehen wollten. Mein Traum ist wahr geworden und ich halte die große Kristallkugel in meinen Händen. Es waren großartige fünf Jahre mit dir, Livio, in denen ich viel gelernt habe", schreibt die Slowakin bei "Instagram".

Ihr italienischer Coach hatte zuletzt für viel Aufregung gesorgt, weil eine Redewendung in einem Interview falsch interpretiert wurde und so dargestellt wurde, als hätte er Vlhova als "Bügeleisen" bezeichnet.

Wer die 25-Jährige künftig betreut, ist noch nicht klar.

Magoni erklärt: "Sorry für all die Fehler, die ich in diesen fünf Jaren gemacht habe, aber ich garantiere, dass ich alles gegeben habe."

Vlhova hat in den vergangenen fünf Jahren bei Weltmeisterschaften eine Goldene, drei Silberne und eine Bronzene geholt. Zudem hat sie neben dem Gesamtweltcup 2021 auch den Slalomweltcup 2020 sowie den Parallelweltcup 2020 und 2021 gewonnen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..