Rodlerin Egle bei Olympia-Debüt Neunte

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Österreichs Rodlerinnen dürfen sich im Einzel über einen versöhnlichen Abschluss freuen.

Beste ÖOC-Athletin wird die 19-jährige Madeleine Egle. Die Tirolerin verbessert sich in den finalen zwei Läufen von Position 13 auf Platz neun (+1,377 sek.) und landet bei ihrem Olympia-Debüt damit in den Top-Ten.

Hannah Prock fällt nach Platz zwölf am Montag zurück und landet auf dem 17. Endrang (+2,572). Birgit Platzer war am Montag zu Sturz gekommen.

Gold geht an die Deutsche Natalie Geisenberger vor ihrer Landsfrau Dajana Eitberger (+0,367). Bronze holt sich die Kanadierin Alex Gough (+0,41).

Geisenberger wiederholt damit ihren Triumph von 2014 in Sotschi.

Die besten Bilder vom 4. Tag der Olympischen Winterspiele:

Bild 1 von 19 | © GEPA
Bild 2 von 19 | © GEPA
Bild 3 von 19 | © GEPA
Bild 4 von 19 | © GEPA
Bild 5 von 19 | © getty
Bild 6 von 19 | © getty
Bild 7 von 19 | © getty
Bild 8 von 19 | © getty
Bild 9 von 19 | © getty
Bild 10 von 19 | © getty
Bild 11 von 19 | © getty
Bild 12 von 19 | © getty
Bild 13 von 19 | © getty
Bild 14 von 19 | © getty
Bild 15 von 19 | © getty
Bild 16 von 19 | © getty
Bild 17 von 19 | © getty
Bild 18 von 19 | © getty
Bild 19 von 19 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at

Olympia LIVE: So lief Tag 4 (13.2.)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare