Vegas Golden Knights lösen erstes Playoff-Ticket

Vegas Golden Knights lösen erstes Playoff-Ticket Foto: © getty
 

Die Vegas Golden Knights stehen als erstes NHL-Team auch rechnerisch fix in den Stanley-Cup-Playoffs. Der Leader der West Division baut seinen Vorsprung mit einem 5:2-Sieg über die San Jose Sharks entsprechend aus.

Nach zwei Führungen der Sharks, bei denen Neo-Allzeit-Rekordhalter Patrick Marleau sein 900. Spiel en suite absolviert, bricht die Gegenwehr. Unter anderem ein Doppelpack von Jonathan Marchessault besorgt den 33. Sieg im 46. Spiel.

Neben den Colorado Avalanche, nach Verlustpunkten sogar eigentlicher Leader im Westen, haben auch die Minnesota Wild als Dritter ihr Ticket so gut wie fix. Nach dem 4:1-Sieg bei den Arizona Coyotes beträgt der Abstand der Kontrahenten schon 16 Punkte, dabei haben die Yotes zwei Partien mehr absolviert.

Im Norden feiern die Montreal Canadiens einen wichtigen 4:3-Sieg bei den Edmonton Oilers, der ihre Playoff-Chancen verbessert.

Auch die Chicago Blackhawks holen zwei wichtige Punkte in der Central Division mit einem 5:4-Overtime-Erfolg über die Nashville Predators, drehen dabei einen 1:4-Rückstand nach 41 Minuten noch um - der Ausgleich gelingt binnen 2:51 Minuten. Brandon Hagel trifft drei Minuten nach Beginn der Overtime zum Sieg.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..